Künstlerförderung und Stipendien

Die Förderung des künstlerischen Nachwuchses mit Schwerpunkt in der Malerei und Druckgraphik ist ein wichtiger Teil des Stiftungszwecks. Erfahren Sie hier mehr über die Unterstützung von künstlerischen Projekten.

Über die Stiftung

Förderstipendien Druckgrafik

Die Walter Stöhrer-Stiftung hat in den Jahren 2005 und 2006 an der UdK Berlin Förder-Stipendien im Bereich Druckgrafik vergeben. Im Jahr 2005 erhielt eine Förderung von Euro 1.300,- Marie Strauß aus der Klasse Lothar Baumgarten. Der Jury gehörten an: Hanne Forstbauer, Scholderup, und Norbert Weber, Galerie Nemo, Eckernförde. Im Jahr 2006 erhielten eine Förderung von Euro 1.300,- Dennis Meier aus der Klasse Badur sowie Christian Pilz aus der Klasse Ikemura und Philipp Topolovac aus der Klasse Möbus über je Euro 750.- Der Jury gehörten an: Hanne Forstbauer, Scholderup, Johannes Kahrs, Berlin, Freya Mülhaupt, Berlin, Marie Strauß, Berlin, Norbert Weber, Eckernförde.

Sonstige Stipendien

2008 förderte die Stiftung das Projekt „Lampenbilder“ von Johanna Kieling, Warmesried.

Walter Stöhrer Grafik Preis

Seit 2012 vergibt die Walter Stöhrer-Stiftung den Preis für Studierende an Hochschulen im zweijährigen Wechsel zwischen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und der Universität der Künste Berlin, Fakultät Bildende Kunst. Das Vorschlagsrecht haben die Professoren Professorinnen der einzelnen Fachklassen.

Die Stiftung fördert wissenschaftliche Arbeiten, die Einzelaspekte des künstlerischen Werkes von Walter Stöhrer behandeln und/oder die Stöhrers Werk in Beziehung zu Werken anderer Künstler und/oder Kunstrichtungen untersuchen. Bei Interesse können Förderungsbedingungen und eine Themenliste mit Arbeitsvorschlägen als pdf bei der Stiftung angefordert werden.